Hauptmenue
BKS Language
Polnische Sprache
Sprache Englisch
French Language
Turkish Language
Suche
Logo des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser

01 313 99 - 170112
Schreiben Sie uns

10 Jahre SeniorInnen.Treff Schlagergasse

Im Mai feierte der SeniorInnen.Treff in der Schlagergasse 2 im 9. Bezirk sein 10-jähriges Jubiläum. Mit über 70 SeniorInnen, darunter auch KlubbesucherInnen der ersten Stunde, wurde gefeiert, geplaudert und gelacht.

Schauen Sie doch mal vorbei!
Wir freuen uns auf Sie :-)

Adresse: Schlagergasse 2, 1090 Wien
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 13:00 bis 18:00 Uhr
Tel.: 01 239 13 70

Eröffnet wurde die Feier von Bezirksvorsteherin Mag.a Saya Ahmad und KWP-Bereichsleiter Mag. Simon Bluma. Neben hausgemachter Jubiläumstorte der KWP-Patisserie, Sekt und Brötchen gab es auch eine Präsentation mit vielen Bildern und Anekdoten zu Ausflügen und vergangenen Festen. Eine Reise durch die Geschichte des SeniorInnen.Treffs.

Line Dance, Bauchtanz, Englisch & Co.
Die KlubbesucherInnen und KlubbetreuerInnen des SeniorInnen.Treffs in der Schlagergasse im 9. Bezirk sind nur äußert sympathisch sondern auch besonders aktiv: Der Name des Standorts ist wegweisend. Denn Schlager werden im Chor der Klub.Singers regelmäßig geprobt und auf verschiedensten Plätzen und Anlässen in Wien gesungen. Zu Schlagern wird auch 14-tägig bei Livemusik mit Taxitänzern getanzt. Die TänzerInnen sind auch beim Line Dance und beim Bauchtanz zu finden. Hier befindet sich die einzige Seniorinnen-Bauchtanzgruppe der Wiener Pensionistenklubs.

Aber es wird nicht nur das Tanzbein geschwunden, sondern es werden auch die geistigen Interessen gefördert: Es gibt seit Jahren Computerschulungen in Kooperation mit dem TGM. Englisch Konversation wird hier gesprochen und die Teilnahme ist groß. Was daran liegt, dass die SeniorInnen recht reiselustig und immer unterwegs sind. Egal wo, die KlubbesucherInnen der Schlagergasse sind überall dabei. Sie singen, tanzen und sind sehr lebendig. Allerdings gibt es auch ruhigere und konzentriertere Zeiten. Zum Beispiel beim Schachlehrgang, LIMA oder bei Tarockturnieren, wo die Spannung spürbar merkbar ist. Es liegt am tollen Personal und den motivierten KlubbesucherInnen, dass dieser Klub so ist wie er ist.