Hauptmenue
BKS Language
Polnische Sprache
Sprache Englisch
French Language
Turkish Language
Suche
Logo des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser

01 313 99 - 170112
Schreiben Sie uns

Urlaub in der Sommerfrische

Gönnen Sie sich eine Auszeit: Der „Urlaub in der Sommerfrische 2018“-Katalog ist da!

Getreu dem Motto „Raus aus der Stadt und hinein in kühle Grün!" bieten die Pensionistenklubs der Stadt Wien auch dieses Jahr wieder Urlaub in der Sommerfrische". Dabei können alle Wiener SeniorInnen in der Zeit von Mai bis September einen unvergesslichen Urlaub in schönen Regionen Österreichs verbringen. Für jeden ist etwas dabei: das Eintauchen ins kühle Nass, die idyllische Wanderung auf ersehnte Gipfel, der Genuss bodenständiger Speisen und vieles mehr.

Vergünstigungen:
InhaberInnen eines gültigen Mobilpasses (für Pensions- oder BezieherInnen der Mindestsicherung/Mindestalter 60 Jahre) können finanzielle Zuschüsse zu den Urlaubskosten erhalten.

  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Seite 4
  • Seite 5
  • Seite 6
  • Seite 7
  • Seite 8
  • Seite 9
  • Seite 10
  • Seite 11
  • Seite 12
  • Seite 13
  • Seite 14
  • Seite 15
  • Seite 16
  • Seite 17
  • Seite 18
  • Seite 19
  • Seite 20
  • Seite 21
  • Seite 22
  • Seite 23
  • Seite 24
  • Seite 25
  • Seite 26
  • Seite 27
  • Seite 28
  • Seite 29
  • Seite 30
  • Seite 31
  • Seite 32
  • Seite 33
  • Seite 34
  • Seite 35
  • Seite 36
  • Seite 37
  • Seite 38
  • Seite 39
  • Seite 40
  • Seite 41
  • Seite 42
  • Seite 43
  • Seite 44
Seite 1

Stöbern Sie durch die Auswahl verschiedener Beherbergungsbetriebe: Hier finden Sie alle Informationen zur Lage der Betriebe, Information über die Mitnahme von Haustieren, Hausabholung, seniorengeeignete Ausstattung und spezielle Aktivitäten. Hier gehts zur Übersicht der Betriebe: Betriebsliste

Wissenswertes zur Buchung

So buchen Sie
Bitte reservieren Sie telefonisch beim jeweiligen Beherbergungsbetrieb das gewünschte Angebot vor. Die schriftliche Buchung wird über die zuständigen KlubleiterInnen des jeweiligen Bezirkes oder eines der Pensionisten-Wohnhäuser erledigt. Wenn Sie einen Sozial- oder Mobilpass besitzen, erhalten Sie einen Zuschuss. Um diesen bewilligt zu bekommen, ist bei Buchung unbedingt der Sozialpass bzw. gültige Mobilpass vorzulegen!

Umbuchung
Eventuelle Umbuchungen sind nur nach Rücksprache und mit dem Einverständnis des jeweiligen Beherbergungsbetriebes möglich. Unsere PartnerInnen sind sehr kulant und werden Ihnen je nach freien Kapazitäten bei der Buchung eines Ersatz-Termines behilflich sein.

Zuschüsse
InhaberInnen eines Sozial- bzw. gültigen Mobilpasses für PensionsbezieherInnen oder VollbezieherInnen der Mindestsicherung (Mindestalter 60 Jahre) können finanzielle Zuschüsse für maximal zwei Urlaubswochen im Jahr je anspruchsberechtigter Person zu den Urlaubskosten erhalten. Zuschüsse können auch für zwei einwöchige Urlaube in unterschiedlichen Betrieben gewährt werden.

Leistungen
Sie finden bei jedem Beherbergungsbetrieb genau aufgelistet, welche Leistungen im Angebotspreis enthalten sind. Eventuelle Zusatzkosten für nicht inkludierte Leistungen sind vor Ort separat zu bezahlen.

Betreuungsmöglichkeiten
Bei manchen Beherbergungsbetrieben ist es möglich, vor Ort Betreuungsleistungen in Anspruch zu nehmen. Da wir Ihren diesbezüglichen Bedarf nicht beurteilen können, ist dieser von Ihnen zeitgerecht vor Urlaubsantritt selbst mit dem Betrieb zu organisieren und separat von Ihnen zu bezahlen.

Infrastruktur
Im Urlaubskatalog ist bei jedem Betrieb die Infrastruktur des Ortes beschrieben. Wenn Sie genauere Angaben (wie z.B. Entfernung vom Betrieb zur Bank, Apotheke etc.) benötigen, bitten wir Sie, direkt beim Betrieb nachzufragen.

An- und Abreise
Falls gewünscht, organisieren Sie diese mit dem jeweiligen Beherbergungsbetrieb immer vor Urlaubsantritt selbst. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne dabei zur Verfügung.

Storno
Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Unterschrift auf Ihrer Urlaubsbuchung die Stornoregelungen des österreichischen Hotelreglements akzeptieren („Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Hotellerie 2006“ – AGBH 2006). Diese sehen bei einem Rücktritt des Gastes folgende Regelungen vor:

bis 3 Monate vor der Ankunft:
keine Stornogebühren

bis 1 Monat vor der Ankunft:
40% vom gesamten Arrangementpreis

bis 1 Woche vor der Ankunft:
70% vom gesamten Arrangementpreis

kürzer als 1 Woche vor der Ankunft bzw. in der letzten Woche vor der Ankunft:
90% vom gesamten Arrangementpreis

Der Beherbergungsbetrieb kann nur bis spätestens drei Monate vor der Ankunft und nur aus sachlich gerechtfertigten Gründen vom Vertrag zurücktreten.

Rücktritt & Haftung
Das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser ist nicht Reiseveranstalter und übernimmt für die Richtigkeit der im Urlaubskatalog beim jeweiligen Beherbergungsbetrieb angeführten Angaben keine Haftung.

 

Auskünfte und Informationen
Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser - Pensionistenklubs
Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) von 8:00 bis 16:00 Uhr
Tel.: 01 313 99-170112 Fax: 01 313 99-370130 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

... oder in den Direktionen der Häuser zum Leben des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser